*
Ubuntu-BG-Unterseite
blockHeaderEditIcon
Ubuntu-Slogan-Block
blockHeaderEditIcon
 

Es sieht so aus, als ob das 1. UBUNTU - Projekt in Brasilien startet und ich DABEI sein darf.

Eine Welt, in der jeder Mensch alles hat!

Mitglieder Toolbar
blockHeaderEditIcon
Geht es hier nicht darum, den Reichen zu nehmen und den Armen zu geben?
Angefragt und beantwortet von Ubuntu Admin am 18.07.2016 23:42 (1199 gelesen)
Nein. Es gibt keine Reichen und es gibt keine Armen im Contributionism System,
weil es kein Geld gibt, dass solche Klassentrennung schafft, in das wir hineingezwungen
wurden. Jeder hat alles, was er braucht zu jeder Zeit. Ich habe nichts, was du nicht auch haben
kannst. Die Menschen werden das haben, was sie wünschen und brauchen, was wiederum ganz
von ihrem Geschmack und ihren Vorlieben abhängt. Daher existiert das Konzept von Diebstahl
nicht – denn warum sollte ich dir etwas stehlen, wenn ich es doch von denen bekommen kann,
die es allen zur Verfügung stellen? In genau der Art, dem Stil oder der Farbe, die ich wünsche!
Und … sollte jemand aus irgendeinem Grund einem anderen tatsächlich etwas wegnehmen,
wird dies in einer offenen Gemeinschaft, wo jeder jeden kennt, ein Leichtes sein
herauszufinden, wer es gewesen ist. Die Schande, die er erfährt, wird in den meisten Fällen
dem Täter eine Lektion sein, wo er doch weiß, dass er die Sache sowieso von den Anbietern
bekommen hätte.
FAQ drucken FAQ weiterempfehlen


comments powered by Disqus
Breadcrumbs navigation
blockHeaderEditIcon
FB-Block-1
blockHeaderEditIcon

Ubuntu Seiten


www.ubuntu.vision  |  Ubuntu Deutschland
www.ubuntuplanet.org | Ubuntu Orga Weltweit
E-mail: ubuntudeutschland@gmail.com

FB-Block-3
blockHeaderEditIcon

Twitter   Google +    

      Home  |  Projekte  |  Kontakt 

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail