*
Ubuntu-BG-Unterseite
blockHeaderEditIcon
Ubuntu-Slogan-Block
blockHeaderEditIcon
 

Es sieht so aus, als ob das 1. UBUNTU - Projekt in Brasilien startet und ich DABEI sein darf.

Eine Welt, in der jeder Mensch alles hat!

Mitglieder Toolbar
blockHeaderEditIcon
Was geschieht mit dem Bildungssystem?
Angefragt und beantwortet von Ubuntu Admin am 18.07.2016 23:38 (1153 gelesen)
Wir werden einen komplett neuen Ansatz für Bildung haben, der bereits im Kapitel
Bildungssystem behandelt wurde. Wir bewegen uns fort von Klassenräumen und
Examensstrukturen zu einer mehr praktischen Art, die wahren Fähigkeiten fürs Leben zu
erlernen. In UBUNTU-Gemeinschaften kümmert sich die gesamte Gemeinschaft in gleicher
Weise um die Kinder, wie es die biologischen Eltern tun. Sie sind keinen Gefahren ausgesetzt
und haben die Freiheit herumzustreifen, zu spielen und zu entdecken. Unsere Kinderbetreuung
und Lernzentren werden die Brutkästen für die offenen Geister der Zukunft sein, die das
Fundament legen für wahres Wissen, statt während eines Examens Informationen aus einem
Buch herunterzuleiern. Die Kinder werden die grundlegenden Fähigkeiten für das Leben von
klein auf lernen, ohne Einschränkungen. Sie lernen von Meistern, die von der Gemeinschaft
wegen ihres Wissens und ihrer Fähigkeiten ausgesucht wurden. Die Kinder selber werden
ebenfalls lernen, indem sie sich gegenseitig lehren, wie es in Kampfkunstschulen seit
Tausenden von Jahren üblich ist. Menschen mit hoch entwickelten Fähigkeiten, die von der
Gemeinschaft sehr angesehen werden, werden die Kinder lehren, sich gegenseitig zu
unterrichten. Als Meisterlehrer ausgewählt zu werden, wird eine der höchsten Ehren und
Respektbekundungen sein, die ein Mitglied der Gemeinschaft erlangen kann. Nur ein
Meisterlehrer wird in der Lage sein, einen seiner Schüler als neuen Meisterlehrer zu
bestimmen. Die Ausbildung beginnt mit kurzen interaktiven Spielen und Workshops für kleine
Kinder, wo sie die grundlegenden Dinge über das Leben und Mutter Erde lernen, Themen wie
Wasser, Erde, Pflanzen anbauen, Kühe melken, Käse machen und so weiter. Diese kurzen
Workshops werden sich ausweiten, wenn die Kinder älter werden und sich in unterschiedliche
Bereiche ausbreiten, wo sie alle erdenklichen Fähigkeiten vermittelt bekommen. Wenn die
Kinder 14 bis 16 Jahre alt sind, werden die Workshops zu Praktika von mehreren Monaten, wo
sie ihr Wissen in den von ihnen ausgewählten Bereichen vertiefen können. In diesem Alter wird
jedes Kind bereits eine Ahnung haben, was seine natürlichen Talente sind, was seine
Leidenschaft ist und was es in der nächsten Phase seines Lebens tun möchten als Beitrag zur
Gemeinschaft, seine Herzensarbeit (Labour of Love, LOL).
Unser Bildungssystem wird keine hoch belesenen jungen Menschen erschaffen mit einem Stück
Papier, genannt Zertifikat, von irgendeiner Schule oder Universität in ihren Händen, die einen
Job in einem Büro oder in einer Fabrik suchen. Wenn das Kind 16 Jahre alt ist, wird es wissen,
wie man ein Stück Land bestellt, Nahrung anbaut, Käse macht, Brot backt, Brücken baut, Türme
entwirft, freie Energie erschafft, Raketen baut, Wasser aufbereitet und aus Baumwolle schöne
Stoffe webt – es wird tausende von Dingen praktisch gemacht haben und es wird mehr Wissen
angesammelt haben als alle Professoren der Welt zusammen. Jeder junge Erwachsene wird ein
respektiertes Mitglied der Gemeinschaft sein für das, was er mit seinen erworbenen
Fähigkeiten und seinem Wissen beisteuert. Jeder kann in jedem Alter sich dafür entscheiden,
eine neue Fähigkeit zu erlernen. Das Lernen neuer Fähigkeiten wird als Teil seiner Leistung für
die Gemeinschaft angesehen, da er während seiner Ausbildung auch wertvolle Leistungen
anbietet. Das gesamte Ausbildungssystem ist vollkommen in die Bedürfnisse der Gemeinschaft
integriert, was dann ausgeglichene junge Erwachsene mit offenem Geist schafft, die
Großartiges für die gesamte Gemeinschaft beisteuern.
FAQ drucken FAQ weiterempfehlen


comments powered by Disqus
Breadcrumbs navigation
blockHeaderEditIcon
FB-Block-1
blockHeaderEditIcon

Ubuntu Seiten


www.ubuntu.vision  |  Ubuntu Deutschland
www.ubuntuplanet.org | Ubuntu Orga Weltweit
E-mail: ubuntudeutschland@gmail.com

FB-Block-3
blockHeaderEditIcon

Twitter   Google +    

      Home  |  Projekte  |  Kontakt 

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail